Pflegeerfahrungen gehen "unter die Haut", weil sie eine hohe sozial-emotionale Komponente haben. Ein Kind spürt, ob ein Erwachsener die vertraute Zweisamkeit nutzt, um seine Beziehung zu ihm zu stärken, es liebevoll umsorgt, um ihm Gutes zu tun. Fürsorge und Pflege sind der Ort, um das emotionale Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und wiederzufinden.

 

Mit den Bildkarten im handlichen Postkartenformat können pädagogische Fachkräfte die Qualität ihrer eigenen Pädagogik dialogisch überprüfen und weiterentwickeln. Auf der Vorderseite ist ein Foto zu sehen und auf der Rück-seite sind Impulsfragen auf unterschiedlichen Qualitätsebenen (Orientierungs-, Struktur- und Prozessqualität) zu lesen, beispielsweise:

 

  • Werden Kinder gefragt, von wem sie gepflegt werden möchten?
  • Können Kinder selbstständig auf den Wickeltisch gehen?
  • Wie viel Zeit nehme ich mir zur Assistenz beim Händewaschen, Nase-putzen, Umkleiden, Po-Abwischen?
     

Format: DIN A6, 33 Karten, beidseitig bedruckt, auf festem 350g-Karton, Farbfotos, inkl. Ca. 24-seitigem methodischem Begleitheft, in farbiger Stülp-schachtel, in Folie eingeschweißt, inkl. Downloadcode für Zusatzmaterial, EAN 426017951 555 2, (D) 16,00 / (A) 16,50 €

 

Weitere Foto-Impulse von Margit Franz:

  • Ruhen & Schlafen in der KiTa
  • Essen & Trinken in der KiTa
  • Spiel & Bewegung in der Kita
  • Ankommen & Abschied
  • Morgenkreis & Gruppentreffen

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Margit Franz, Darmstadt